Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur -  Aktuell
D  |  E
Kontakt  /  Impressum  /  Datenschutz
William Guerrieri: Habana Café, Via della chiesa, 2009, © William Guerrieri

 

Photographische Konzepte und Kostbarkeiten
Sammlungspräsentation – Teil 2
Urbanes Leben, Architektur, Industrie

2.9.2022–8.1.2023

Mit den ineinandergreifenden Themen „Urbanes Leben, Architektur, Industrie“ präsentiert Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur in ihrem Jubiläumsjahr erneut eine Auswahl aus den eigenen Beständen mit historischen und zeitgenössischen Werkreihen. Insgesamt sind es Exponate von 20 Photographinnen und Photographen aus Deutschland, Italien, den USA und Japan, die ihre Arbeiten in diversen kulturellen Kontexten realisiert haben.  
Doch so verschieden die Konzepte sind, so sehr eint sie die Motivation, der von ihnen erlebten Umgebung im bildnerischen Dokument habhaft zu werden und in möglichst differenzierter und authentischer Form zu vermitteln. Es werden sowohl Häuser und Ansiedlungen im städtischen und ländlichen Bereich, Bauten technischer Konstruktionen, spezifische Erfindungen, Produktionsvorgänge, Erzeugnisse, Ausstattungen als auch Eingriffe in die Landschaft vor Augen geführt und in aufschlussreiche Ansichten und Werkreihen transformiert. Maßnahmen zur Sicherung von Lebensgrundlagen und zur Erfüllung von Bedürfnissen, ästhetische Vorstellungen und kulturelle Identitäten treten hervor. Der Blick richtet sich auf gewachsene Strukturen, übersehene und dem Zufall geschuldete Momente. Der Mensch im unmittelbaren Abbild tritt eher in den Hintergrund, so sehr sein Lebens- und Arbeitsalltag oft Ursprung dessen ist, was in den gezeigten Photographien reflektiert zum Bildmotiv aufrückt. Deutlich wird: Das urbane Leben bewegt sich im Rahmen einer Fülle von architektonisch und industriell geprägten Phänomenen und Vorgängen.
Die dokumentarisch aufgefassten Photographien, aufgenommen seit den 1920er-Jahren, lassen zudem gerade aus heutiger Sicht bemerken, dass auch die natürliche Umwelt, auf der alles basiert, das Geflecht des Gezeigten durchwirkt, sich substanziell wie auch in ihrer Bedeutung wandelt und eine neue wesentliche Rolle spielt. Zeitfragen bestimmen die Interpretation des von uns Wahrgenommenen und vor allem Photographien sind es, die auf vielen Ebenen zur Auseinandersetzung mit der Vergangenheit im Spannungsfeld zur Gegenwart und Zukunft reizen.
 

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Im Mediapark 7, 50670 Köln,
Tel.: 0221/88895 300, www.photographie-sk-kultur.de, photographie@sk-kultur.de

Ausstellungshinweis extern:

Zuasmmenspiel –
Natascha Borowski &
Anne Pöhlmann

Eine Ausstellung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf in Kooperation mit der Photographischen Sammlung/
SK Stiftung Kultur und dem Studio Bernd & Hilla Becher

im Kunstarchiv Kaiserswerth
Suitbertus-Stiftsplatz 1
(Eingang Stiftsgasse 2)
40489 Düsseldorf

Eröffnung am Freitag, 12. August,
15 bis 21 Uhr, Begrüßung 18 Uhr

Künstlerinnengespräch am Freitag,
23. September um 19 Uhr

Laufzeit: 13. August bis 30. Oktober 2022


zur Ausstellung...»»

___________________________________

ON TOUR:

Photographien von August Sander im
Centre Pompidou in Paris –

/ Allemagne / Années 1920 / Nouvellle Objectivité / August Sander

11. Mai bis 5. September 2022

weitere Informationen...»»

Bernd und Hilla Becher im Metropolitan Museum of Art in New York –

15. Juli bis 6. November 2022

weitere Informationen...»»

___________________________________

August-Sander-Preis 2022

Gewonnen hat...»»

Zur Shortlist...»»

___________________________________

Auch in der nächsten Ausstellung sind die Photo-Detektive wieder Geheimnissen auf der Spur –

wenn ihr zwischen 6 und 10 Jahren alt seid, gerne etwas über Photographien und Bilder erfahren und auch selbst welche machen möchtet, dann kommt zu unseren Kinderführungen.

Nächste Termine:
Samstag, 17.9., 22.10. und 19.11.,
15 – 16.30 Uhr

Näheres erfahrt ihr demnächst!

_________________________________

DEUTSCHES FOTOINSTITUT:

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur kooperiert mit der Stadt Düsseldorf und dem DFI e. V., um die Fotokunst gemeinsam zu stärken.

weitere Informationen...»»

___________________________________

Werfen Sie einen Blick in unsere
aktuelle Ausstellung

VON BECHER BIS BLUME

Bitte klicken Sie auf diesen Link...»»

___________________________________