Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur -  Die Photographische Sammlung
D  |  E
Kontakt  /  Impressum  /  Datenschutz
Photo: Niklas Rausch

Die Photographische Sammlung/
SK Stiftung Kultur

Im Zentrum der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur steht die sachlich-dokumentarische Photographie als künstlerisches Ausdrucksmittel. Die Aktivitäten beziehen sich auf die wissenschaftliche Betreuung der Sammlungsbestände sowie die Durchführung von anschließenden Forschungsprojekten. Einen weiteren Arbeitsschwerpunkt bildet die Konzeption und Realisation von Ausstellungen, die ein Beitrag zum regionalen, nationalen und internationalen Kunst- und Kulturangebot sind. Besucher aller Interessensbereiche sind ebenso angesprochen wie Experten.

Um Gesundheitsrisiken durch Covid-19 möglichst abzuwenden, haben wir ein Online-Ticketing eingerichtet. Unter www.sk-kultur.de können Tickets für den Besuch der Ausstellungen und die Teilnahme an den Sonntagsführungen (jeweils 15 Uhr) gebucht werden. Die Besucher- und Teilnehmerzahl ist begrenzt, die erforderlichen Infektions-schutzmaßnahmen (Schutzmaske und Mindestabstand) bitten wir zu berücksichtigen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Die Photo-Detektive...wir entdecken eine Ausstellung

Samstag, 10. Oktober, 12–13.30 Uhr
für Kinder von 6-10 Jahren, 7,00 €,
max. 5 Personen
weitere Informationen...»»

Studenten für Studenten

Donnerstag, 15. Oktober, 17 Uhr
Dienstag, 3. November, 17 Uhr
nur Führungsgebühr 2,00 €, Eintritt frei, max. 10 Personen
Buchung unter www.sk-kultur.de

___________________________________

Ausstellungshinweis extern:

FLUSSLANDSCHAFTEN

Photographien von Bernd & Hilla Becher, Laurenz Berges, Andreas Gursky, Axel Hütte, Bernard Langerock, August Sander, Josef Schulz

im Kunstarchiv Kaiserswerth, Düsseldorf

3. Oktober 2020 – 38. März 2021

Geöffnet Sa und So 14–18 Uhr. Bitte beachten Sie die erforderlichen Hygienemaßnahmen.


weitere Informationen...»»


___________________________________

On Tour:

Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten

ab 18. Juli 2020 zu sehen im Saarlandmuseum, Moderne Galerie, Saarbrücken

weitere Informationen...»»

__________________________________