Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur -  Albrecht Tübke
D  |  E
Kontakt  /  Impressum  /  Datenschutz
Albrecht Tübke: San Francisco, 2001, aus der Serie Citizens, © Albrecht Tübke

Werke aus der Sammlung

Albrecht Tübke: San Francisco, 2001

Zwar wissen wir, dass das vorliegende Portrait in San Francisco gemacht wurde, konkrete Hinweise auf den Ort finden sich im Bild aber keine. Nur dass es sich um ein urbanes Umfeld handeln muss, darauf lassen der gepflasterte Boden und die Betonwand im Hintergrund schließen. Dargestellt ist ein sorgfältig gekleideter Herr in einem klassischen Dreiteiler aus Jackett, Hose und Weste, ausgestattet mit Hut und Spazierstock. Fern der aktuellen sportlichen Freizeitmode angezogen, tritt dem Betrachter eine Persönlichkeit entgegen, deren Geschmacksvorstellungen aus einer Zeitepoche zu stammen scheinen, die von anderen Vorgaben als den heutigen geprägt war. Nicht nur der gesamte Kleidungsstil, sondern auch die Details wie die Brosche oder die Krawattennadel deuten auf eine andere Zeit hin. Begriffe wie „casual“ oder „buisiness“ müssen hier neu hinterfragt werden. Einzig die Sonnenbrille ist ein eher modernes Accessoires. Als Ganzkörperfigur abgelichtet, wendet sich der Mann der Kamera und damit dem Betrachter zu. Das Bild überzeugt in seiner klaren farblichen Setzung, der monochrom-graue Hintergrund, der rötliche Steinboden, der hellgraue Anzug – bis ins Detail bilden sämtliche Komponenten einen harmonischen Zusammenklang.
       Die Aufnahme gehört in die Serie „Citizens“, die Albrecht Tübke in unterschiedlichen Städten weltweit aufgenommen hat. Er reflektiert in den Portraits ein Auftreten im öffentlichen Raum, kein regionaler Ansatz, sondern einer Phänomenologie städtischer Identitäten in den 2000er-Jahren auf der Spur. Das Aussehen, das jeder für sich kreiert, wenn er „öffentlich“ nach außen tritt – so zeigt Tübke – orientiert sich an Moden, Trends, konformen Regeln, reagiert auf die Gelegenheit oder ist gelenkt vom Zugehörigkeitsgefühl für bestimmte Gruppen. In den Portraitphotographien erweisen sich die Straßen als Bühnen, die die Großstädter als ihre „persönlichen Laufstege“ nutzen. Und in Anbetracht dessen, dass weltweit mehr Menschen denn je in die urbanen Zentren streben, ist die Serie „Citizens“ von Albrecht Tübke von fragloser Aktualität.

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

Ab 2. August 2020 finden wieder regelmäßig öffentliche Führungen am Sonntagnachmittag, 15 Uhr, durch die Ausstellung von Berenice Abbott statt.

Bitte melden Sie sich unter dem eingerichteten Online-Ticketing www.sk-kultur.de an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die erforderlichen Infektions-schutzmaßnahmen (Schutzmaske und Mindestabstand) bitten wir zu berücksichtigen.Vielen Dank.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

___________________________________

On Tour:

Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten

ab 18. Juli 2020 zu sehen im Saarlandmuseum, Moderne Galerie, Saarbrücken

weitere Informationen...»»

__________________________________

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur extern:


ANALOGIEN:
BERND & HILLA BECHER,
PETER WELLER, AUGUST SANDER – PHOTOGRAPHISCHE INDUSTRIELANDSCHAFTEN, ARCHITEKTUREN UND PORTRÄTS

im Kunstarchiv Kaiserswerth, Düsseldorf

Geöffnet Sa und So 14–18 Uhr. Bitte beachten Sie die erforderlichen Hygienemaßnahmen.

Laufzeit bis 20. September 2020


weitere Informationen...»»


___________________________________