Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur -  Frank Dömer
D  |  E
Kontakt  /  Impressum  /  Datenschutz
Frank Dömer: Hag, 2002, © Frank Dömer

Frank Dömer: Hag, 2002

Schattierungen von naturbraunen und -grünen Farbtönen bestimmen die Photographie von Frank Dömer. Zentral ins Bild gesetzt sind zwei unterschiedlich große, hintereinanderstehende Gebäude mit Holzfassade und Satteldach. Fenster sind nur wenige vorhanden. Das Gebäudeensemble steht an einem Wiesenhang, dahinter ein Weg mit Bäumen, vielleicht der Rand eines Waldes. Seitlich ist ein weißes Silo zu erkennen. Augenscheinlich handelt es sich um einfache wie funktional konstruierte Nutzbauten landwirtschaftlicher Betriebe wie Lager für Heu, Holz oder Arbeitsgeräte, auch Ställe für Vieh sind möglich.
    Die Photographie ist in der Schweiz entstanden. Dort hat der Künstler sein Langzeitprojekt der Dokumentation von unterschiedlichen in der Landschaft vorzufindenden Architekturen erarbeitet. Im Vergleich seiner zahlreichen Motive fallen die gestalterischen Unterschiede ebenso wie die Materialvielfalt auf, die die Konstruktionen jeweils vorweisen. Und dies trotz der Tatsache, dass es sich um reine Nutzbauten in einer bestimmten Region handelt, nicht zu Wohnzwecken errichtet, ohne Ambition zur Repräsentation, ohne Schmuckelemente oder verzierende Details. Oftmals zeigen sich am Material die Spuren von Wind und Wetter. Reparaturen bleiben sichtbar und erzählen von der zugrunde liegenden Arbeit und damit von den Lebensbedingungen derjenigen, die die Bauten verwenden. Und doch haben diese Konstruktionen eine ganz eigene Ästhetik und verbinden sich wie selbstverständlich mit der umgebenden Landschaft. Sie sind wesentliche Aspekte einer gewachsenen Kulturlandschaft.

Neben der Photographie zählt die Malerei zu Frank Dömers künstlerischen Ausdrucksmitteln. Landschafts- und Naturdarstellung, oftmals verbunden mit gestalteten Formelementen, sind seine malerischen Sujets, die er vom Gegenständlichen bis in die Abstraktion führt.

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

ON TOUR:

Photographien von August Sander im
Centre Pompidou in Paris –

/ Allemagne / Années 1920 / Nouvellle Objectivité / August Sander

11. Mai bis 5. September 2022

weitere Informationen...»»

___________________________________

Zur Ausstellung Photographische Konzepte und Kostbarkeiten bieten wir über unsere öffentlichen Sonntagsführungen (15 Uhr) hinaus ein umfangreiches Begleitprogramm an.

Zur Übersicht...»»

ENTFÄLLT: Künstlerpräsentation 19. Mai –
August Sander und Gerhard Fleischer...»»

Künstlerpräsentation 24. Mai –
Neue Arbeiten von Martin Rosswog...»»

___________________________________

August-Sander-Preis 2022

Gewonnen hat...»»

Zur Shortlist...»»

___________________________________

Unsere Ausstellung ist täglich von
14–19 Uhr geöffnet, mittwochs geschlossen. Eintritt 6,50 €, erm. 4,00 €.

Wir bitten wir um Tragen einer medizinischen Schutzmaske und um Einhaltung der Mindestabstände.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

___________________________________

Die Photo-Detektive sind wieder Geheimnissen in der Ausstellung auf der Spur –

wenn ihr zwischen 6 und 10 Jahren alt seid, gerne etwas über Photographien und Bilder erfahren und auch selbst welche machen möchtet, dann kommt zu unseren Kinderführungen.

Auch in unserer nächsten Ausstellung sind die Photo-Detektive wieder unterwegs. Dieses Mal in einem Zauberwald!

Nächster Termin:
Samstag, 14. Mai 2022, 15 Uhr

Schaut hier, auf was ihr euch freuen könnt...»»

_________________________________

Ausstellungshinweis extern:

Kulturlandschaft Niederrhein –
Düsseldorf Rheinhafen
Photographien von
August Sander und
Bernd und Hilla Becher


Eine Ausstellung der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur in Kooperation mit dem Studio Bernd & Hilla Becher und der Landeshauptstadt Düsseldorf

im Kunstarchiv Kaiserswerth, Düsseldorf

Laufzeit: 15. Januar bis 29. Mai 2022


zur Ausstellung...»»

zu Führungen...»»

Presse...»»

___________________________________

DEUTSCHES FOTOINSTITUT:

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur kooperiert mit der Stadt Düsseldorf und dem DFI e. V., um die Fotokunst gemeinsam zu stärken.

weitere Informationen...»»

___________________________________