Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur -  Verlagsanzeigen
D  |  E
Kontakt  /  Impressum  /  Datenschutz

Bibliographie zu Karl Blossfeldt

Rajka Knipper und Tanja Löhr-Michels

Verlagsanzeigen

Berlin 1926
Otto Dix. Katalog der Gesamtausstellung 1926, Ausstellungskatalog Galerie Neumann-Nierendorf, Berlin: Das Kunstarchiv Verlag GmbH, o. S. [Veröffentlichungen des Kunstarchivs Nr. 2/3, 1926, Hrsg. Gustav Eugen Diehl]
Bild- und Textanzeigen des Verlags Karl Nierendorf für die sonst nicht nachweisbare Publikation Großaufnahmen von Blumen. Bd 1. Architektonische Naturformen, Bd. 2 Kunstformen der Natur mit 1 Photographie Karl Blossfeldts

Ernst Wasmuth [1928]
Urformen der Kunst. Naturaufnahmen aus dem Pflanzenreich von Professor Karl Blossfeldt. Mit einer Einleitung von Karl Nierendorf, Berlin: Verlag Ernst Wasmuth, [1928]
Von Leslie Laufer publizierter Einleger zu Urformen der Kunst

Literarische Welt 1928
Die literarische Welt. unabhängiges Organ für das deutsche Schrifttum, 4. Jg., Nr. 44, Berlin: Literarische Welt Verlags-Gesellschaft, 2.11.1928, S. 9
Bildanzeige des Verlags Ernst Wasmuth A. G., Berlin, für Urformen der Kunst mit 1 Photographie Karl Blossfeldts

Querschnitt 1928
Der Querschnitt, Hrsg. Galerie Flechtheim, 8. Jg., H. 10, Berlin: Propyläen Verlag, 1928, S. 733
Textanzeige des Verlages Ernst Wasmuth A. G., Berlin, für Urformen der Kunst

Verlag für Kunstwissenschaft [1932]
Wundergarten der Natur. Neue Bilddokumente schöner Pflanzenformen von Karl Blossfeldt, Berlin: Verlag für Kunstwissenschaft, [1932]
Von Leslie Laufer publizierter Einleger zu Wundergarten der Natur

Werk 1932
Das Werk. Schweizer Monatsschrift für Architektur, Kunst und künstlerisches Gewerbe, offizielles Organ des Bundes Schweizer Architekten, BSA, des Schweizerischen Werkbundes, SWB, und des Schweizerischen Kunstvereins, SKV, 19. Jg., Nr. 8, Zürich: Fretz/Winterthur: Fabag, 1932, v. S. 129
Textanzeige für Wundergarten der Natur

Kunstforum 1976
Kunstforum International. Die aktuelle Zeitschrift für alle Bereiche der bildenden Kunst, Bd. 16, Ruppichteroth: Kunstforum, 2/1976, S. 13
Bildanzeige für Blossfeldt 1975

AUGUST-SANDER-PREIS 2020 ist ausgeschrieben!

Einreichungen sind ab sofort möglich

...»»LINK ZUR AUSSCHREIBUNG

________________________________

Ausstellungshinweise:

Bernd & Hilla Becher
Coal Mine Tipples –
Pennsylvanische Kleinbergwerke

Kunstarchiv Kaiserswerth
28. September 2019 bis 16. Februar 2020

Öffnungszeiten Sa, So, 14–18 Uhr

...»» weitere Informationen

Bernd & Hilla Becher: Industrial Visions

National Museum Cardiff, Wales
26. Oktober 2019 bis 1. März 2020

...»»weitere Informationen

________________________________

Sonderveranstaltungen zur Ausstellung "Boris Becker – Hochbunker":

November 2019:

EXTERN:
Fr. 15.11., 18.30 Uhr
Künstlergespräch mit Frank Gaudlitz
im Rahmen seiner Ausstellung Sonnenstraße in der Galerie Haus Schlangeneck, Euskirchen

So. 17.11.2019 und So. 26.1.2020, 11 Uhr
Führung durch den Hochbunker
Körnerstr. 101, Köln (Anmeldung erforderlich)
weitere Informationen...»»

Fr. 22.11., 18.30 Uhr
DGPh_Fokus: Führung durch die Ausstellung für Mitglieder der DGPh

Dezember 2019:

Do. 12.12., 19 Uhr
Vortrag von Dr. Elke Purpus "Bunkerbilder – zwischen Inszenierung und Dokumentation"
weitere Informationen...»»

Januar 2020:

Fr. 31.1.2020, 18.30 Uhr
Führung für Mitglieder und Gäste der Fördergesellschaft


Anmeldungen und weitere Informationen unter Tel.: 0221/88895300, photographie@sk-kultur.de

_________________________________


Neuerscheinung:

Boris Becker. Bunker

Hrsg. Die Photographische Sammlung/
SK Stiftung Kultur, in Kooperation mit
dem Saarlandmuseum – Moderne Galerie, Saarbrücken, Snoeck Verlag, 2019, € 68
_________________________________

Öffentliche Führungen:

An jedem Sonntag während der Laufzeit der Ausstellungen, um 15 Uhr,
ohne Voranmeldung, Treffpunkt an der Ausstellungskasse (Eintritt + 2 Euro)

Das Führungsprogramm wird von der Fördergesellschaft der Photographischen Sammlung unterstützt.

__________________________________

Veranstaltungen für Kinder:

Die Photo-Detektive...
Wir entdecken eine Ausstellung
Für Kinder von 6–10 Jahren

Die nächsten Termine:
Sa. 9.11.
Sa. 7.12, immer von 15–16.30 Uhr
Kosten inkl. Eintritt € 7,00

mit Verena Günther
...»» weitere Informationen

Darüber hinaus sind individuelle Buchungen für Kindergruppen möglich, Infos unter
Tel.: 0221/88895300.

Kinderführungen

Öffnungszeiten und Eintritt

Während der Laufzeit ist die Ausstellung täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet, mittwochs geschlossen
Eintritt 5,50 € (erm. 3,00 €)
An jedem ersten Montag im Monat freier Eintritt!