Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur -  Boris Becker
D  |  E
Kontakt  /  Impressum  /  Datenschutz
Boris Becker: Wohnhaus, 1992, © Boris Becker, VG Bild-Kunst, Bonn, 2020

Werke aus der Sammlung


Boris Becker: Wohnhaus, 1992

„Wir kennen die Erfahrung, dass Photographien, Bilder oder Objekte scheinbar nur darauf gewartet haben, photographiert, gemalt oder geformt zu werden und oft sieht oder erkennt man an diesen Werken ihre selbstverständliche Existenz.“
(Boris Becker, 2006)

Boris Becker reflektiert einen künstlerischen Wahrnehmungs- und Schaffensprozess, der von der unmittelbaren Wirklichkeitserfahrung ausgeht und die Erscheinungen des Alltags als einen vielfältigen Arbeitsfundus auffasst. So entpuppt sich die 1992 entstandene Aufnahme eines Wohnhauses als eine ausgeklügelte Bildkomposition, deren Zusammenspiel von Formen, Flächen und Farben einen harmonischen Gesamtklang erzeugt. Der individuelle Baukörper wird in seinen einzelnen Elementen optisch hervorgehoben, ihm wird ein skulpturales Moment zugewiesen. Und fast beiläufig gibt die Photographie zudem Auskunft über eine bestimmte Wohnform, über Geschmacksvorstellungen und wirtschaftliche Möglichkeiten der Bewohner. Auch Hinweise auf geschichtliche Zusammenhänge und topographische Entwicklungen sind in Bild ablesbar.
        Von etwa 1990 bis 1993 hat sich Boris Becker ausführlich mit der Dokumentation von Einfamilienhäusern sowie größeren anonymisierten Wohneinheiten auseinandergesetzt. Was ihn besonders an den Architekturen zumeist aus dem weiteren urbanen Umfeld interessierte, war der individuelle gestalterische Ausdruck, der durch den Gebrauch von unterschiedlichen Materialien und Farben beispielsweise bei Fassaden oder Anbauten entsteht. Becker bezieht auch dekorierte Vorgärten und Einfahrten bis hin zu kleinstem Beiwerk in seine Photographien ein, ebenso sind Nachbarschaft und Umfeld einer Bauform von Bedeutung.

Der Themenkomplex der Wohnhäuser befindet sich als Dauerleihgabe im Bestand der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur. Zusammen mit der Werkgruppe der Hochbunker und ausgewählten, auch großformatigen Farbaufnahmen ist das Werk von Boris Becker umfangreich in der Institution vertreten.

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

Um Gesundheitsrisiken durch Covid-19 möglichst abzuwenden, haben wir ein Online-Ticketing für Sie eingerichtet. Unter www.sk-kultur.de können Sie Tickets für den Besuch der Ausstellungen und die Teilnahme an den Sonntagsführungen (jeweils 15 Uhr) buchen. Die Besucher- und Teilnehmerzahl ist begrenzt, die erforderlichen Infektions-schutzmaßnahmen (Schutzmaske und Mindestabstand) bitten wir zu berücksichtigen.Vielen Dank.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Die Photo-Detektive...wir entdecken eine Ausstellung

Samstag, 10. Oktober, 12–13.30 Uhr
für Kinder von 6-10 Jahren, 7,00 €,
max. 5 Personen
weitere Informationen...»»

Studenten für Studenten

Donnerstag, 15. Oktober, 17 Uhr
Dienstag, 3. November, 17 Uhr
nur Führungsgebühr 2,00 €, Eintritt frei, max. 10 Personen
Buchung unter www.sk-kultur.de

___________________________________

On Tour:

Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten

ab 18. Juli 2020 zu sehen im Saarlandmuseum, Moderne Galerie, Saarbrücken

weitere Informationen...»»

__________________________________